19 Netzwerker-Interviews in einem Buch

Die Wahrheit über Netzwerken von Alexander Wolf

Leserkommentare:

Wie sinnvoll. Endlich einmal Tipps, die nicht von Pseudo-Gurus stammen, sondern von Persönlichkeiten, die ein festes Netzwerk haben. Noch dazu kommen zwei Netzwerk-Wissenschaftlerinnen zu Wort. Also die perfekte Mischung aus theoretischen Erkenntnissen und persönlichen Erfahrungen, direkt aus dem Leben.«

Es immer wertvoll Ansichten von anderen Persönlichkeiten zu betrachten. Es bestätigt einen auf seinem Weg und zeigt für was dieses Thema so wertvoll ist. Alexander Wolf - weiter so!«

Interviews mit 19 Networking-Experten

Alexander Wolf im Interview mit 19 Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft über: Werte, Offenheit, Korruption, Facebook, Diplomatie und Vertrauen in ihrem Beziehungsnetzwerk.

» Bei Amazon reinlesen

Zitate der Experten aus dem Buch:

Rainer Brüderle

Bundesminister a.D.

"Ziel eines Netzwerkers ist es, die für ihn passenden Kontakte auszusuchen und zu pflegen."

Dr. Thomas Borer

Unternehmensberater, ehem. Botschafter der Schweiz

"Meine wichtigste Lehre aus der Diplomatenzeit: Wie wichtig das Beziehungsnetz ist."

Vera Gäde-Butzlaff

Vorstandsvorsitzende der BSR

"Beziehungen sind gut um sich schneller, unkomplizierter, unbürokratischer zu erreichen."

Dr. Gregor Gysi

Fraktionsvorsitzender der Linken im Bundestag

"Zu meinem Networking gehören unmittelbar 75 Abgeordnete. Das gehört zu den größten Herausforderungen, die man sich vorstellen kann."

Dr. Hubertus Heil

SPD Politiker (Generalsekretär 2005-2009)

"Vertrauen wächst auch durch Transparenz, indem man voneinander genug weiß, um sich hinterher nicht hinters Licht geführt zu fühlen."

Hans Dieter Kronzucker

Journalist und Moderator

"Es ist interessant, dass jene Gruppen, die schon länger da sind und sich neu besinnen, (…) Leute einladen zu Themen der Moral, der Sitte, der Werte, weil sie wissen wollen, wie man sich in diesem Chaos der Orientierungslosigkeit verhält."

Prof. Dr. Jo Goebel

Medienexperte und Direktor des "Deutschen-Digital-Instituts" Berlin

"Ich kenne jemanden, der jemanden kennt, der wiederum jemanden kennt. Das ist modernes Networking."

Prof. Dr. Marina Hennig

Netzwerkforscherin

"Meines Erachtens nach wird Facebook zu einer Illusion aufgebauscht."

Dr. Michael Glos

Wirtschaftsminister a.D.

"Beziehungen sind der Ausdruck gegenseitigen Vertrauens."

Wolfgang Bosbach

MdB

"Erfolgreiche Netzwerker verbindet das Wissen, dass man gemeinschaftlich erfolgreicher agieren kann und dass niemand so gut, so klug und so erfolgreich ist, dass er nicht einmal Rat oder Hilfe braucht."

Dr. Hugo Müller-Vogg

Publizist und Autor

"Wir waren schon immer eine Beziehungsgesellschaft."

Sebastian Nerz

ehem. Bundesvorsitzender der Piratenpartei

"Der große Vorteil eines Netzwerkes liegt in den Möglichkeiten Probleme direkt an einen passenden Ansprechpartner weiter zu geben."

Dr. Martina Kauffeld-Monz

Netzwerkforscherin

"Netzwerke können zur Vertrauensentwicklung ganz entscheidend beitragen."

Hans Rudolf Wöhrl

Mode- und Flug-Entrepreneur

"Die meisten Menschen pflegen ihre Kontakte nicht in 'Friedenszeiten', sondern denken nur dann daran, wenn sie etwas brauchen."

Louis Ferrante

Autor: "Von der Mafia lernen: Die Management-Geheimnisse der ehrenwerten Gesellschaft"

"Es gibt viele Mittel für beruflichen Erfolg, aber keine Alternative zu Networking"

Interviews mit 19 Networking-Profis

Alexander Wolf im Interview mit 19 Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft über: Werte, Offenheit, Korruption, Facebook, Diplomatie und Vertrauen in ihrem Beziehungsnetzwerk.

Alexander Wolf führt die Networking-Interviews

Er moderiert regelmäßig die Treffen seines BusinssClubs Aussergewöhnlich Berlin und ist regelmäßig im Gespräch mit interessanten Persönlichkeiten. In seinem Interview-Buch "Die Wahrheit über Netzwerken" hat er nun sein Geschick in Sachen Fragen stellen an Profis aus dem Bereich Networking angewendet.

» Alexander Wolf