Networking Workshop & Beratung

Workshops für Mitarbeiter

Ein gut funktionierendes Netzwerk Ihrer Mitarbeiter ist unbezahlbar, innerhalb wie außerhalb der Firma: Nachhaltiger Vertrieb, intelligentes Marketing, modernes CRM, Change Management - alles basiert auf professioneller Beziehungspflege. Das Dictyonomie-Institut bietet Seminare und Coachings in Vertrieb, Teambuilding und Netzwerkaufbau.

» Team Workshop 

Seminare für Führunsgkräfte

Führungskräfte verfügen meist schon über ein großes Netzwerk. Was Ihnen meist noch fehlt, ist ein System für richtige Beziehungspflege. Sie wollen Ihr persönliches Netzwerk stärken? Oder einfach Ihrem Unternehmen eine bessere Position im Markt verschaffen? Lernen Sie, wie man mit wertebasiertem Networking entspannter Ziele erreicht.

» Management Seminare

Beratung für Netzwerke & Clubs

Steigende Mitgliederzahlen, verbesserte Netzwerk-Organisation, besseres Clubleben: Das Dictyonomie Institut zeigt Ihnen, wie man die Mitgliederzufriedenheit steigert, neue Mitglieder gewinnt und Veranstaltungen optimiert. Für prosperierende Netzwerke, erfolgreiche Business-Clubs und schlagkräftige Verbände.

» Beziehungsmanagement

Interaktiv lernen - Praktische Übungen sofort anwendbar

Wieso Theorie pauken?

Alexander Wolf ist kein Mann konventioneller Methoden. Frontalunterricht und Theorie findet er schon lange nicht mehr zeitgemäß. Das Dictyonomie-Institut hat deshalb eine Seminar-Form entwickelt, die Sie unterhaltsam und fast spielerisch in die Kunst des Networking einweiht. Sie sehen eine neuartige Präsentation, die Wolfs Beispiele lebhaft veranschaulichen. Ein kurzer Ausschnitt aus „Der Pate“ beispielsweise wirft Sie von Anfang an in die tiefen Ebenen des Networkings. Begleitet wird das Seminar von praktischen Übungen, bei denen Sie sofort ausprobieren können, was sie zuvor gelernt haben.

» Anfrage senden

Was Sie bei einem Networking Workshop lernen:

1. Wertegemeinschaft bilden

Es geht um Werte und darum, dass man diese auch offen kommuniziert. Was sich zunächst sehr tiefgreifend und fast schon religiös anhört, ist eigentlich ganz simpel: Gemeinsame Werte schaffen eine Gemeinschaft. Im Workshop schaffen wir ein Bewusstsein dafür, was gefühlte Gemeinsamkeiten ausmacht. Wir entsteht Teamgeist? Im Networking Seminar wird alles so vermittelt, dass Sie es direkt auf Ihren Netzwerk-Veranstaltungen anwenden können, wenn Sie Smalltalk mal wieder langweilt.

2. Informiert sein wie ein CIA-Agent

Networking und Network Marketing bedeutet strategisches Informationsmanagement. Um eine Beziehung aufzubauen, sollten Sie die Werte, Wünsche und Ängste des anderen kennen. Um zu wissen, ob Sie sich jemanden in Ihr virtuelles Dorf holen, müssen Sie ihn einschätzen können. Dafür benötigen Sie Informationen. Welche Techniken es gibt, um alles Nötige über Ihr Gegenüber zu erfahren, lernen Sie im Networking Workshop. Wenden Sie diese Techniken gleich bei Ihrem Netzwerk an und merken Sie den Unterschied in Ihren Beziehungen.

3. Beziehungen pflegen wie Botschafter

Entwickeln Sie diplomatische Techniken zur Recherche nach persönlichen Informationen. Lernen Sie Compassionate Talk statt Smalltalk. Führen Sie angeregte und anregende Gespräche, die Sie weiterbringen und einen wahren Mehrwert bringen, statt nur mit jemandem über das Wetter zu lamentieren. Und legen Sie so den Grundstein für eine belastbare (Geschäfts-) Beziehung. Wenn Sie einmal den Botschafter gemacht haben, wollen Sie nicht mehr zurück auf die oberflächliche Smalltalk- Visitenkartentausch-Ebene. Lernen Sie von Diplomaten, wie man schnell Vertrauen zu Ihrem Gesprächspartner aufbauen und so eine ganz andere Beziehungs-Ebene erreichen.

4. Präsent sein wie Barack Obama

Elevator Pitch war gestern. Was Sie in 60 Sekunden von Ihrer Firma oder Ihrem Verkaufsgenie preisgeben, merkt sich sowieso kein Mensch. Alexander Wolf bringt Ihnen für Ihr Network Marketing bei, wie man Sie in Erinnerung behält. Nur so funktioniert auch Empfehlungsmarketing. Denn wichtig ist letztlich nur, dass jemand im richtigen Moment an Sie denkt. Dafür benötigen Sie aber ein Profil. Etwas, weshalb man Sie einfach nicht vergessen kann. Sie wissen gar nicht, was Sie bisher verpassen, weil Sie in Ihrem Netzwerk noch gar nicht richtig abgespeichert sind...

5. Im Mittelpunkt des Netzwerks stehen

Alexander Wolf macht Sie zum Leitwolf. Wie Sie sich im Mittelpunkt eines Netzwerks positionieren und ein eigenes professionelles Netzwerk gründen lernen Sie bei einer einfachen Übung: Sie planen ein Netzwerk auf dem Reißbrett. Dabei gibt es nur einige Punkte, die Sie beachten müssen. Dabei entsteht ein aktives Netzwerk mit glücklichen Mitgliedern. Lernen Sie nebenbei, worauf Sie bei Netzwerkveranstaltungen achten müssen, um zu erkennen, ob ein Besuch dieses Events sich überhaupt für Sie lohnt.

Networking-Workshop: Inhalte

Antworten auf Ihre Networking-Fragen


Alle sprechen über Networking, Beziehungspflege und Kontaktaufbau. Viele tun so, als ob Sie wirklich kompetent sind. Doch die meisten der vermeintlichen Profis wissen selbst nicht so genau, worüber sie da sprechen. Das Ergebnis: Wir fragen uns Fragen, die wir niemandem zu stellen wagen. Man will ja nicht dumm wirken. Im Networking Workshop bekommen Sie endlich Antworten auf Ihre Fragen wie: 

  • Was macht eine Gemeinschaft aus? Wie kann man sie stärken?
  • Wie spreche ich jemanden richtig an?
  • Worüber kann ich mich unterhalten und wie vermeide ich Smalltalk?
  • Wie erfahre ich alles Wichtige über meinen Gesprächspartner?
  • Wie beschaffe und manage ich Informationen?
  • Wie baue ich Vertrauen auf?
  • Wie mache ich aus einem Kontakt eine Beziehung?
  • Wie präsentiere ich mich richtig und bleibe in Erinnerung?
  • Wie funktioniert Empfehlungsmarketing?
  • Wie gründe ich ein erfolgreiches Netzwerk?
  • Wie werde ich das Zentrum eines Netzwerks?

 

Workshop-Agenda

Der Ablauf jedes Workshops & Seminars wird individuell auf das Unternehmen und die Teilnehmer abgestimmt. (Dies ist ein exemplarischer Ablauf)

1. Basis2. Informationen3. Fähigkeiten4. Planung
Persönliche & berufliche ZieleWert von InformationenCompassionate TalkSelbstdarstellung
Möglichkeiten eines NetzwerksInformations-BeschaffungAltruismus & EgoismusErstkontakt
Grenzen eines NetzwerksInformations-ManagementNetworking-BillardBeziehungpflege
Vertrauen & WerteUmgang mit InformationenFehler erkennenNetzwerkaufbau

 

Seminarpakete: Inhouse oder extern?

Alle Preise werden nach genauer Rücksprache der individuellen Anforderungen abgesprochen.
(Die folgenden Preise meinen das Standard-Paket)

Seminar 1 Tag

  • bis 5 Pers.: Nach Absprache
  • von 5-15 Pers.: 2000€ (+ Spesen)
  • von 16-30 Pers.: 3900€ (+ Spesen)

Seminar 3 Tage

  • bis 5 Pers.: Nach Absprache
  • von 5-15 Pers.: 5000€ (+ Spesen)
  • von 16-30 Pers.: 8900€ (+ Spesen)

» Anfrage senden

Betriebsausflug nach Berlin

Verknüpfen Sie die Weiterbildung mit 1-3 unvergesslichen Tagen in der Hauptstadt. Profitieren Sie von unserem Netzwerk in Berlin und buchen Sie gleich einen Aufenthalt in Berlin zum Seminar dazu. Mit Übernachtung und Seminar im Swissôtel direkt am pulsierenden Ku‘Damm und auf Wunsch mit exklusivem Abendprogramm. Geben Sie Ihren Wunsch nach einem Betriebsausflug einfach bei Ihrer Anfrage mit an.

Ihr Workshop-Dozent:

Alexander Wolf

Networking-Profi Alexander Wolf

Er leitet das Dictyonomie-Institut und ist Geschäftsführer des Berliner Business Clubs AusserGewöhnlich Berlin. Was er in seinen Jahren in der Berliner Diplomatie und als Gründer mehrerer Netzwerke und Firmen lernte, möchte er jetzt weitergeben.

"Die meisten Menschen denken, Networking sei das hektische Sammeln möglichst vieler Kontakte. Dabei geht es um Qualität, nicht um Quantität. Es geht um Ihre Werte und um Ihre Persönlichkeit, nicht um Ihren Anzug. Modernes Networking ist wertebasiert."

» Alexander Wolf

Dictyonomie ist Wissen aus:

Interviews

Alexander Wolf führt regelmäßig Interviews mit Netzwerk-Profis aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Wer sich jeden Tag auf dem Parkett des Networkings bewegt, entwickelt seine eigenen Methoden und eine ganz eigene Meinung zum Thema. So zum Beispiel Wolfgang Bosbach von der CDU: "Erfolgreiche Netzwerker verbindet das Wissen, dass man gemeinschaftlich erfolgreicher agieren kann und dass niemand so gut, so klug und so erfolgreich ist, dass er nicht einmal Rat oder Hilfe braucht." Aber auch Netzwerk-Wissenschaftler kommen nicht zu kurz. Alexander Wolf fragt sie nach dem neusten Stand der Wissenschaft. Die besten Interviews hat das Dictyonomie-Institut in einem Buch gesammelt:

Umfragen

Die Dictyonomie will statt gefühlsgeprägter Aussagen endlich auch valide Daten zum Thema Networking schaffen. In regelmäßigen Abständen führt das Institut deshalb Umfragen unter Netzwerkern durch, die in mindestens zwei Business Netzwerken aktiv sind. Damit gibt es u.a. Antworten auf die Fragen: Warum suchen Menschen Gruppen? Was ist der Unterschied zwischen einem Kontakt und einer Beziehung? Was nützt Geben, was nützt Nehmen?

Business Club-Praxis

Der Business Club AusserGewöhnlich Berlin unter Geschäftsführung von Alexander Wolf lebt, was die Dictyonomie lehrt. Offenheit, Integrität und gegenseitige Hilfe sind die Werte, die der Club hochhält. Daraus ist mittlerweile ein Netzwerk aus 200 Mitgliedern gewachsen. AusserGewöhnlich Berlin ist nicht nur Business-Netzwerk, sondern auch eine starke Gemeinschaft, die über das Geschäft hinaus geht. Der Business-Club macht Schluss mit langweiligen Veranstaltungen, auf denen Zeit mit oberflächlichen Kontakten verbrannt wird.

» AusserGewöhnlich Berlin

Networking-Geschichte

Das Dictyonomie-Institut bringt sich immer auf den aktuellen Stand. Sobald ein neues Buch zum Thema erscheint, halten wir es auch schon in den Händen und ziehen daraus neue Networking-Ansätze und Tipps. Alexander Wolf hat sie alle gelesen und kennt sich in der Networking-Geschichte aus. Sein Wissen aus Büchern, die Ergebnisse aus Interviews und Umfragen und zuletzt seine eigenen Erfahrungen hat er mittlerweile in vier Büchern veröffentlicht. Längst nicht alles, was fast täglich über Networking geschrieben wird, ist auch wirklich empfehlenswert. Deshalb haben wir die besten Networking-Bücher für Sie selektiert.

» Karriere Bücher

Check: Was Sie bei einem Networking Workshop lernen

Kontakt & Beziehung

Wie Sie konkret neue Kontakte machen und Beziehungen pflegen.

Echtes Lächeln

Weil Sie auf Smalltalk verzichten und ganz Sie selbst bleiben können.

Geben & Nehmen

Wieso Altruismus unbedingt notwendig ist und wie Sie Egoismus lernen.

Netzwerkarbeit

Wie Sie sich stressfrei ein belastbares Beziehungsnetzwerk bauen und was Vertrauen und Werte damit zu tun haben.

Selbstdarstellung

Wie Sie sich so präsentieren, dass Sie im Gedächtnis bleiben.

Teamwork

Wie sich Teamgefühl entwickelt und was ein Team zu einem starken Netzwerk macht.

Beispiel-Referenzen

Team Seminar

Bosch BKK

Employability (BWL)

HTW Berlin

Manager-Seminare (international)

Credit Suisse

 

Change Management

Berlin Recycling

Offenes Seminar

Gründerszene

Keynote-Speaker

Sydbank